HR Projekte und Personalentwicklung für KMUs
Beratung und Umsetzung I Seminare I Coaching 

Blog: Perspektiven aus dem modernen HR Management als Impulse für Sie

Jede Woche beleuchtet HR & Perspektiven wichtige Aspekte aus einem Themenfeld modernem HR Management, als Impuls und zur Ableitung von Handlungsfeldern im eigenen Unternehmen.  



Vorab: Zur besseren Lesbarkeit der Texte ist wird nur die männliche Form aufgeführt, alle anderen Geschlechter sind gedanklich inkludiert. 


Kontaktieren Sie uns gerne, um in den Mastermind Gruppen für modernes HR Management zum Austausch von Praxistipps und Empfehlungen aufgenommen zu werden. 



10.11.2019

Teil 1 : Mitarbeiterbindung - warum ist die so wichtig?

Mitarbeiterbindung Teil 1 von 8.png

Teil 1: Warum ist es sinnvoll, sich mit dem Thema Mitarbeiterbindung auseinander zu setzen?
Vorab: Zur besseren Lesbarkeit ist wird nur die männliche Form aufgeführt, alle anderen Geschlechter sind gedanklich inkludiert. 

Das Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit rechnet bis 2025 mit einem Rückgang des Erwerbspersonenpotenzials, also der Arbeitsangebotsseite, um 6,5 Mio. Personen, davon rund 5,4 Mio. Fachkräfte. Das Arbeitskraftdefizit wird in den nächsten 15 Jahren auf 10 Mio. Menschen anwachsen. Nur noch 4 von 10 offenen Stellen werden besetzt werden können.

Mitarbeiterbindung ist unerlässlich, um den Erfolg eines Unternehmens zu sichern.

Es liegt auf der Hand: Mitarbeiterbindung ist in Zeiten des Fachkräftemangels unerlässlich, um den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens zu sichern, und wird von CEOs laut diverser Studien als der maßgebliche Erfolgsfaktor noch vor Kundenbeziehungen gesehen.

Der Arbeitsmarkt ist ein Arbeitnehmermarkt geworden.

Eine Vielzahl von Arbeitnehmern können sich die Arbeitgeber aussuchen, und daher fällt es ihnen leicht, immer mehr die Arbeitsbedingungen zu ihren Gunsten verändern.
Das bedeutet für die Arbeitgeber, immer mehr auf die Arbeitnehmer eingehen zu müssen, um sie zu gewinnen und dann zu halten.

Wichtig! Die Mitarbeiterbindung birgt weit mehr Vorteile als die Vermeidung von Fluktuation!

Eine effektive Mitarbeiterbindung führt zu weniger neu zu besetzenden Stellen und Vermeidung entsprechender Recruiting- und Einarbeitungskosten, und sie führt zu fundierteren und gleichzeitig schnelleren internen Nachbesetzungsentscheidungen.

Und nebst der Sicherstellung einer „Bleibe-Bereitschaft“ führt Mitarbeiterbindung auch zum Erhalt und zur Steigerung der Leistungsbereitschaft am Arbeitsplatz. Studienergebnisse zeigen, dass gebundene Mitarbeiter um bis zu 15 Tage weniger krank sind im Jahr, und eine 12% höhere Produktivität an den Tag legen.

Es lohnt sich also, Mitarbeiterbindung als unternehmensstrategisches Handlungsfeld zu definieren und aktiv zu werden.

Admin - 13:15 @ Perspektiven als Impulse für HR | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.